Quartiersentwicklung

Quartiersprojekte sind einzigartig – sie schaffen Mehrwert für alle!

Um unser Leben in den uns vertrauten sozialen und räumlichen Bezügen als Familie, Alleinerziehender, Zugezogener natürlich auch im Alter weiterführen zu können, werden Nachbarschaften und Netzwerke immer wichtiger. Sie funktionieren genauso wenig wie Freundschaften “von alleine”. Sie müssen brauchen Raum, Zeit und Gelegenheit, gemeinsame Ideen und Ziele um entstehen können und um sich zu entfalten. Kulturelle Angebote, Treffpunkte, gemeinsame Feste als Begegnungsmöglichkeiten, Sport- und Bildungsangebote im Quartier sind deshalb ein großer Bestandteil. Aber es sind vor allem die Bewohner selbst, die durch ihr Engagement die Gemeinschaft vor Ort möglich machen und lebenswerte Quartiere entstehen lassen.

Für uns ist es daher maßgeblich, die Beteiligungsprozesse mit den Bewohnern vor Ort durchzuführen. Ziel ist es, zu erfahren – welche Angebote im Quartier notwendig sind und wo ein Bedarf ist. Gemeinsam mit den Bewohnern, in Zusammenarbeit mit der Kommune, sowie weiteren Akteuren vor Ort versuchen wir, die Ideen durch Projekte umzusetzen.
Vielfalt und lebendige Nachbarschaften sind uns ein Anliegen, ebenso das Wohnen im Alter in seiner vertrauten Umgebung.

Start des Projektes zur Quartiersentwicklung in Stuttgart – Uhlbach:
Mittwoch, den 20.11.2019 um 10.30 Uhr auf dem Uhlbacher Markt

Es begrüßen der Bezirksvorsteher Herr Beier und Herr Gunsilius, Sozialplanung der Stadt Stuttgart.

Sie finden HIER den Fragebogen zur Bürgerbeteiligung. Der Fragebogen ist bis zum 10.12.2019 online freigeschaltet.

Laufende Informationen zum Projekt „Wir in Uhlbach“ finden Sie hier.

In Kürze starten wir mit einem Generationenworkshop in Eislingen an der Fils.