Presse

Pressebereich des WohnVielfalt e.V.

Ansprechpartnerin:

Sandra Hänel
Email: sandra.haenel[at]konzept-e.de
Telefon: +49 711 656960-7043

19.08.2021: Neue Pflege-WG im Steingauquartier zum 1. Oktober bezugsfertig

Der Verein WohnVielfalt e.V. eröffnet im Steingauquartier in Kirchheim unter Teck eine Pflege-Wohngemeinschaft. In Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst bietet die ambulant betreute Wohnform professionelle Unterstützung, Pflege und Betreuung rund um die Uhr und stellt damit eine familiäre Alternative zu einem Pflegeheim dar. Die barrierefreie Neubau-Wohnung für insgesamt zwölf Bewohner*innen kann ab dem 1. Oktober 2021 bezogen werden. Aktuell sind noch Plätze frei.

Ab dem 1. Oktober können insgesamt zwölf Bewohner*innen ab Pflegegrad 2 ihr neues Zuhause in der Rosa-Heinzelmann Str. 8 in Kirchheim beziehen. Das Steingauquartier ist ein von Vielfalt geprägtes Wohnquartier, in dem Familien mit Kindern wie Senior*innen wohnen. In der Pflege-WG steht allen Bewohner*innen ein eigenes, rund 20 m² großes Zimmer mit eigenem Sanitärbereich zur Verfügung.

„Wir begleiten Menschen in der dritten Lebensphase“, erklärt Silke Hachenberg, Bereichsleiterin von WohnVielfalt e.V. „In der Pflege-WG können Senior*innen mit Pflegebedarf gemeinschaftlich zusammenwohnen, um so möglichst lange selbstbestimmt zu leben. Durch die Zusammenarbeit von Alltagsbegleiter*innen, Ehrenamtlichen und dem ambulanten Pflegedienst gewährleisten wir Betreuung und Pflege rund um die Uhr. Auch Angehörige dürfen sich gerne einbringen und sind natürlich jederzeit in der Pflege-WG Steingau willkommen.“

„Wir Malteser freuen uns, dass wir unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Pflege und Betreuung von älteren und kranken Menschen in die Pflege-WG im Steingauquartier einbringen dürfen. Unsere qualifizierten Pflegefachkräfte und Alltagsbegleiter*innen werden dazu beitragen, dass die Bewohner*innen trotz ihrer Pflegebedürftigkeit ein weitgehend eigenständiges Leben in der familiären Atmosphäre dieser Wohngemeinschaft führen können“, betont Peter Kaiser, Leiter Ambulante Pflege bei den Maltesern in Baden-Württemberg.

Die Kosten der Pflege-WG setzen sich aus der Miete, dem Haushaltsgeld und den Betreuungspauschalen zusammen und sind vergleichbar zum Eigenanteil in einem Pflegeheim – dafür aber in einer kleinen, familiären WG mit gutem Betreuungsschlüssel.

Die Bewohner*innen können sich aktiv in das WG-Leben einbringen und gegenseitig unterstützen. Als Besonderheit werden auch „Paar-Zimmer“ angeboten, die über einen Vorflur miteinander verbunden sind. Der großzügige Gemeinschaftsbereich verfügt zudem über eine einladende Dachterrasse.

Aktuell sind noch Plätze frei. Interessierte können sich telefonisch unter 0711 656960-32 bzw. per E-Mail an  wenden oder die Einrichtung im Rahmen eines persönlichen Termins an folgenden Tagen besichtigen:

  • 25. August 2021, 18-19 Uhr
  • 02. September 2021, 18-19 Uhr

Um Anmeldung unter wird gebeten. Weitere, individuelle Termine sind nach Absprache möglich.

PDF: Pressemitteilung WohnVielfalt 19.08.