Jahresarchiv: 2016

Qualifizierte Wegbegleiter fĂŒr Menschen mit Demenz in Bad Cannstatt ausgebildet

Qualifizierte Wegbegleiter fĂŒr Menschen mit Demenz in Bad Cannstatt ausgebildet

Achtzehn ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter qualifizierten sich in einer umfassenden Schulung als Wegbegleiter fĂŒr Menschen mit einer Demenz. Bezirksvorsteher Bernd Marcel Löffler gratulierte den Absolventinnen und Absolventen, ĂŒberreichte den Ehrenamtlichen ihr Zertifikat mit den Worten: „Ein ganz großes Dankeschön an Sie alle fĂŒr die Teilnahme an der Schulung und dafĂŒr, dass Sie sich bereit erklĂ€ren, sich ehrenamtlich als Wegbegleiter fĂŒr…

Das neue PflegestĂ€rkungsgesetz II – verstĂ€ndlich erklĂ€rt

Am Mittwoch, den 26.10.2016 in der Zeit vom 17.30 Uhr -19.30 Uhr lĂ€dt der PflegestĂŒtzpunkt der Stadt Esslingen Betroffene, Pflegende Angehörige und Interessierte in den BĂŒrgersaal des Alten Rathauses zu einem Vortrag ĂŒber die Leistungen der Pflegeversicherung ein. Referent ist GĂŒnther Schwarz, der Leiter der Alzheimer-Beratungsstelle der Evangelischen Gesellschaft in Stuttgart und ein ausgewiesener Experte in Sachen Pflegeversicherung. Seit vielen…

Schnuppernachmittage bei Frei-Tag in Esslingen Mettingen und bei KaffeeKlatsch in Stuttgart-Hallschlag

Die Betreuung von Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, ist anstrengend und KrĂ€fte zehrend. Zur Entlastung der Angehörigen und um den GĂ€sten der Betreuungsgruppe Teilhabe an der Gemeinschaft zu ermöglichen, bietet der Verein WohnVielfalt Betreuungsgruppen fĂŒr Menschen mit einer Demenz an. Interessenten sind herzlich eingeladen, die Entlastungsangebote und die Menschen, die dahinter stehen, bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen,…

WohnVielfalt prÀsentiert sich auf dem Markt der schönen Angebote in Stuttgart-Neugereut

WohnVielfalt prÀsentiert sich auf dem Markt der schönen Angebote in Stuttgart-Neugereut

Der Verein WohnVielfalt e.V. prĂ€sentierte sich am 24.10.2016 auf dem Markt der schönen Angebote in Stuttgart-Neugereut. Der Verein wollte damit sein Betreuungsangebot nah an die Bewohner vor Ort bringen, sich und die Ehrenamtlichen bekannt machen. Denn der Schritt zur UnterstĂŒtzung wird einfacher getan, wenn man sich gut aufgehoben fĂŒhlt.

Neue Wegbegleiter fĂŒr Menschen mit Demenz ausgezeichnet

Stuttgart, 2. Mai 2016 – An vier Schulungstagen haben ehrenamtlich Engagierte eine gute Basis fĂŒr den Umgang mit und das VerstĂ€ndnis fĂŒr Menschen erhalten, die an einer Demenz erkrankt sind. AusgewĂ€hlte Experten, wie Hartwig von Kutzschenbach, erster Vorsitzender der Alzheimer Gesellschaft Baden-WĂŒrttemberg, vermittelten spannend, interessant und hintergrĂŒndig, wie sich Menschen mit einer Demenz fĂŒhlen. Im Ehrenamt können die Teilnehmerinnen und…